Startseite
    Diverses
    Filme machen
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/tryfilm

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Geräuschkulisse

Nicht alle Geräusche lassen sich beim Drehen direkt aufnehmen, sondern müssen nachträglich eingefügt werden. Hier ein paar Tricks:

Regen
Reis wie Tropfen auf ein Butterbrotpapier fallen lassen

Knackendes Feuer
Zellophanpapier zerknüllen.

Stöße und Schläge
Treten und/oder Schlagen auf ein Telefonbuch.

Schrei
Einen Luftballon aufblasen, die Luft langsam durch das auseinander gezogene Mundstück entweichen lassen.

Schritte
In jeder Hand einen Schuh, dann zuerst die Hacken , danach die Spitzen aneinander schlagen. Es klingt wie Schritte.

Blätter auf Bäumen
Sanft mit einer Zeitung oder Papiertüte rascheln

Galoppierendes Pferd
Mit zwei leeren Bechern im Rhythmus eines galoppierenden Pferdes auf eine harte Oberfläche schlagen.

Unterwassergeräusche
Einen Strohhalm in ein Glas Wasser halten und sanft blasen.

Zerberstendes Holz
Eine Schaumstoffplatte zerbrechen.

Wasserfall
Einen Wasserhahn laufen lassen.

23.6.08 11:27
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung